NEU: Schule am Bienenhof

Anerkennung vom Lebensministerium für Bee Support
Anerkennung vom Lebensministerium für Bee Support

 

 

Bee Support Projektpartner:

 

Bee Support Art Festival

... eine Kulturinitiative für die Biene.

 

 

Projekt-Initiatoren:

 

Roland Heinzle

Imkermeister

 

 

Mag. Tobias Hundertpfund

ZEITENWANDERER

Event- und Erlebnisagentur

 

 

Die Initiatoren von Bee Support

 

Bee Support ist ein Verein mit Vereinssitz in Klein Pöchlarn (Obmann: IM Roland Heinzle).

Ursprünglich im Jahr 2013 als lose Interessensgemeinschaft gegründet.

Wer sind die Initiatoren?

 

 

 

Roland Heinzle

 

Imkermeister aus Klein Pöchlarn

www.feinkost-heinzle.at

Hallo!

 

Mein Name ist Roland Heinzle. Ich bin in Vorarlberg aufgewachsen und habe eine Lehre als Zimmermann absolviert. Durch glückliche Umstände bin ich Anfang der 90 er nach Klein-Pöchlarn ins südliche Waldviertel gekommen und habe hier mein Bienen-Hobby zu Beruf und Berufung gemacht.

 

Die Liebe zu diesen Tieren ist mir in die Wiege gelegt worden, schon meine Vorfahren waren fleißige Bienenhüter. Ich habe zahlreiche Kurse und die Ausbildung zum Imkermeister absolviert.

 

Die Imkerei ist ein wunderbares Handwerk, bei dem man sich mit allen Sinnen betätigen kann. Einmal am Waldrand bei den Bienen angekommen, ist der Alltagsstress schnell vergessen, denn Stress gewöhnen dir die Bienen schnell ab (würde mit Stichen belohnt). In der Hochsaison betreue ich etwa 3,6 Millionen Bienen.

 

Warum engagiere ich mich darüber hinaus in dem Projekt „Bee Support“? Mir geht es darum, die Bienen vor den widrigen Einflüssen zu schützen, denen wir Menschen sie ausgesetzt haben. Leider können sich die Bienen nicht mehr selbst helfen, daher muss es meine Aufgabe als Imker sein. Und unser aller Aufgabe, darum geht es beim Projekt.

 

Es gibt viele Möglichkeiten, den Bienen zu helfen. Für jeden. Vom bewussten Einkaufen bis hin zum Nützlingshotel für die Wildbiene. Von der Honigbienen-Haltung ohne qualifizierte Eingriffe ist allerdings unbedingt Abstand zu halten – damit würdest Du Deinem und Deines Nachbarn Bienenvolk schaden. Aber Bienenhaltung mit den nötigen Fachkenntnissen ist ein Einfaches - jeder kann es erlernen. Gerne Informiere ich Dich über Imker-Schulungsangebote in deiner Region.

 

In diesem Sinne 'Summ Summ'

IM Roland Heinzle

 

 

Initiator, aber nicht mehr aktuell:

Mag. Tobias Hundertpfund

 

Projektmanagement

www.zeitenwanderer.at

Event- und Erlebnisagentur

 

(in der Interessensgemeinschaft Bee Support aktiv in den Jahren 2013 und 2014, beim Verein nicht)

 

 

 

 

Hallo!


Im Natur- und Umweltschutz bin ich aktiv seit Mitte der 90er-Jahre. Ich möchte die Menschen >anstupsen<, wie man im Social-Media-Zeitalter sagt, um erweitertes Bewußtsein für unseren Lebensraum zu schaffen. Genau das machen wir hier auch für die Bienen ... bzw. anhand der Bienen.

 

Wir laden Euch ein zur Auseinandersetzung mit dem Thema. Jeder auf seine ART. Wir möchten nicht vorgeben, wie Ihr zu denken oder was Ihr zu tun habt. Aber wenn sich all die Menschen, die wir mit dem BEE SUPPORT Projekt erreichen, Gedanken machen, Informationen mitnehmen, eine Meinung bilden ... dann sollte damit ein Grundstein für viele kleine weitere Schritte gelegt sein. Die letztendlich dem Bienensterben entgegen wirken.

 

Für mich ist BEE SUPPORT kein Artenschutzprojekt nur für die Biene, sondern die Biene ist ein Indikator ... und ihr Massensterben verheißt nichts Gutes. Es ist höchst an der Zeit, dass wir mal einen Schritt zurückgehen und aufs Ganze schauen. Zusammenhänge erkennen. Ehrlich zu uns selbst sind und zugeben, dass der "Fortschritt" manchmal auch ein Rückschritt ist. Und umgekehrt.

 

WIR alle können gemeinsam viel verändern. Wir, nicht nur eine Regierung, die Pestizide erlaubt oder verbietet. Wir als Konsumenten, Gartenbesitzer, Landwirte, ... Wir, die Meinungen haben, vertreten und beeinflussen. Wir haben die Macht zu entscheiden. Weil das meine Überzeugung ist, gehört mein Engagement diesem Projekt.

 

Mit meinen historischen Events und Straßenkunst bin ich da und dort in ganz Österreich und Bayern unterwegs ... wer sich näher dafür interessiert, kann mich gerne auf meiner Website oder auf Facebook und natürlich bei meinen Events besuchen.

 

Last but not least möchte ich mich bei unseren Bienenbotschafter*innen und den vielen Künstler*innen bedanken, die uns bei BEE SUPPORT wirklich großartig unterstützen und uns helfen, möchlichst viele Menschen zu erreichen. DANKESCHÖN!!!

 

Mit bienenfreundlichem Gruß

Tobias Hundertpfund